Zähneputzen als spannendes Abenteuer


Mit Goldie und ihren Freunden bringt das Zähneputzen richtig Spaß

Der Kin­der­gar­ten in Mar­k­lk­ofen hat­te span­nen­den Besuch: Gol­die, ein See­lö­we als Hand­pup­pe, war mit ihren Freun­den sowie Dr. Chris­toph Kager­bau­er gekom­men, um zusam­men mit den Kin­dern auf unter­halt­sa­me Art und Wei­se zu ler­nen, wie wich­tig Zäh­ne­put­zen ist. Wenn Dr. Kager­bau­er mit Gol­die die Kin­der besucht, tut er dies als einer von rund 3000 Zahn­ärz­ten, die ehren­amt­lich im Auf­trag der Baye­ri­schen Lan­des­ar­beits­ge­mein­schaft Zahn­ge­sund­heit e.V. (LAGZ) tätig sind. Die LAGZ-Mit­glie­der besu­chen regel­mä­ßig Kin­der­gär­ten und Grund­schu­len, um den klei­nen Pati­en­ten die Angst vorm Zahn­arzt zu neh­men und ihnen  — inter­ak­tiv und kind­ge­recht — gesun­de Ernäh­rung sowie die Wich­tig­keit von regel­mä­ßi­ger Zahn­hy­gie­ne näher zu bringen.

In den ver­gan­ge­nen Wochen hat­ten schon die Kin­der­gar­ten­kin­der aus Stein­berg sowie die “Wald­mäu­se”  vom Wald­kin­der­gar­ten Poxau Besuch von Dr. Kager­bau­er bekom­men. Die Kin­der lern­ten nicht nur, dass die Zäh­ne nach dem Essen geputzt wer­den müs­sen, son­dern bei­spiels-wei­se auch, dass es wich­tig ist, die Zahn­pas­ta­tu­be wie­der zuzu­schrau­ben, weil sie sonst aus­trock­net. Eben­so muss auch die Zahn­bürs­te gerei­nigt und rich­tig in den Becher gestellt wer­den. Damit sich die Kids auch zuhau­se immer an die Zahn­putz­hel­fer erin­nern, ver­teil­te Dr. Kager­bau­er die von der LAGZ zur Ver­fü­gung gestell­ten Mate­ria­li­en Zahn­bürs­te, Zahn­pas­ta und Zahn­putz­be­cher. Natür­lich gab es oben­drein noch klei­ne Geschen­ke von der LAGZ, alle mit dem Bild von Gol­die drauf.

Ver­öf­fent­licht im Vilstal­bo­ten Aus­ga­be 05/2018